Uta Höhl

Transaktionsanalytische Seminare Nürnberg

Basiskurs

 Im  2 jährigen TA-Basiskurs werden die grundlegenden Konzepte der TA ausführlich dargestellt und ein Transfer zur beruflichen Praxis und eigenen Person hergestellt. Neben der Vermittlung von theoretischen Kenntnissen ergänzen praktische Übungen, Selbsterfahrung, Diskussion und Supervision das Training.

Es wird insbesonders Wert darauf gelegt, die WeiterbildungskandidatInnen individuell in ihrer beruflichen und hierfür erforderlichen persönlichen Entwicklung zu untersützen.

Der Basiskurs erstreckt sich über 2 Jahre.

Pro Weiterbildungsjahr finden 6 Seminare á 14 Arbeitsstunden (jeweils Freitag 9.30 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr)  

Ein Einstieg in den Basiskurs ist, sofern ein Platz frei ist, zu unterschiedlichen Terminen möglich, da sich die Themen nach 2 Jahren wiederholen.

 

Seminarüberblick

 

  • Transaktionsanalyse / Grundbedürfnisse (G1)                  
  • Der professionelle Kontext  /  Vertragsarbeit (G 2)        
  • Arbeit mit den Ich-Zustandskonzepten (G 3)        
  • Analyse von Transaktionen/ Kommunikation   (G 4)          
  • Die Klient-Berater-Beziehung (G 5)                                   
  • Das Konzept des Skripts Teil 1 (G 6)                              
  • Das Konzept des Skripts Teil 2  (G 7)                        
  • Umgang mit psychologischen Spielen (G 8)             
  • Passive Verhaltensweisen und Abwertungen (G 9)
  • Systemische Aspekte in der beruflichen Praxis (G 10)
 

Termine 2018

26.-27.01.2018

Arbeit mit den Ich-Zustandskonzepten

16.-17.03.2018

Analyse von Transaktion / Kommunikation

11.-12.05.2018

Supervisions- und Praxistage

06.-07.07.2018

Die Klient-Berater-Beziehung

28.-29.09.2018

Das Konzept des Skripts Teil 1

30.11.-01.12.2018

Das Konzept des Skipts Teil 2

 

Kosten und Organisation 

Die Anmeldung erfolgt verbindlich für den gesamten Basiskurs.

Pro Seminar betragen die Kosten bis 31.12.2017 210 €.

Ab 01.01.2018 betragen die Kosten pro Seminar 230 €.

 

Nähere Informationen erhalten Sie per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch (0911/4800726).