Weiterbildung in Transaktionsanalyse (TA)

SeminareDie transaktionsanalytischen Seminare Nürnberg bieten eine qualifizierte fortlaufende Weiterbildung in Transaktionsanalyse (TA) an. Sie ist anerkannt nach den Richtlinien der Deutschen und europäischen Gesellschaft für TA.

Neben der Theorievermittlung und dem Praxistransfer (u.a. durch die Arbeit an Beispielen aus der Praxis, Übungen, Supervision), lege ich besonderen Wert darauf, die Weiterbildungskandidaten*innen in ihrer beruflichen und hierfür erforderlichen persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Die TA-Weiterbildung ist systemisch orientiert.
Die Weiterbildung in TA wird primär durch Uta Höhl-Spenceley (Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für TA), durchgeführt. Andere Lehrtrainer*innen (z.B.  Kollegen*innen der WEGE GbR und dem Yorkshire Training Centre) sind involviert, z.B. als Gasttrainer*innen für spezifische Themen, in der Supervision oder auch Selbsterfahrung.

 

 

 

Die fortlaufende Weiterbildung in Transaktionsanalyse (TA) ist mehrstufig.

Die einzelnen Abschnitte bauen aufeinander auf und gliedern sich wie folgt:

  • 101-Einführungskurs in die Transaktionsanalyse
  • 2jähriger Basiskurs
  • Fortgeschrittenentraining


Es bestehen folgende Möglichkeiten die Ausbildung abzuschließen:

  • “Transaktionsanalytische Praxiskompetenz“, 
  • "Transaktionsanalytische/r Berater*in" (anerkannt nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für TA (DGTA)
  • Transaktionsanalytiker*in (international anerkannter Abschluss (europäische und internationale Gesellschaft für TA (EATA/ITAA)

Detaillierte Informationen hierzu können den einzelnen Kursbeschreibungen, bzw. können auch auf der WEB-Seite der DGTA entnommen werden (www.dgta.de)